AKTUELLES

VERANSTALTUNGEN

NEUERÖFFNEN IM MAI 2021

Projektstipendium Maifestspiele 21

ACCOUNT GESPERRT

PROGRAMM FOLGT...

 

Falls das buchen der Tickets auf unserer Seite nicht funktionieren sollte Klicken Sie bitte HIER

Pressemeldung „Vergabe der Projektstipendien zu den Internationalen Maifestspielen“

 

Die Landeshauptstadt Wiesbaden vergibt sechs Stipendien an freischaffende Künstlerinnen und Künstler der Sparten Tanz, Musik und Theaterperformance. Das „Projektstipendium Maifestspiele“ war im Dezember unter dem Thema „Wie wollen wir leben – Utopien im 21. Jahrhundert“ ausgeschrieben worden, um die Internationalen Maifestspiele am Hessischen Staatstheater Wiesbaden noch stärker in der freien Szene vor Ort zu verankern.

Eine fünfköpfige Jury aus Expertinnen und Experten wählte aus 23 Bewerbungen sechs vielversprechende Projekte aus. Die Stipendien gehen an: (u.a) 

 

Sigrid Skoetz und das Ensemble des Walhalla Theater

mit dem Projekt „Account gesperrt“

 

Projektstipendium Maifestspiele 21  / Eine neue Produktion des Walhalla im Exil:  ACCOUNT GESPERRT - Analogie Richard III. (Shakespeare), Donald Trump und der neue Egoismus.

 

ACCOUNT GESPERRT

Die Medienperformance ACCOUNT GESPERRT nach Richard III. (Shakespeare) verfolgt die Infamie und Ruchlosigkeit von Richard dem III. und die Lügen, Willkür und Rigorosität von Donald Trump - eine Analogie, deren Merkmale die Regentschaft von Richard und die Regentschaft von Trump parallel aufweisen. Richard sowohl wie Trump sind beide ein Symptom für die  jeweilige Zeit und ihre gesellschaftlichen Prozesse und den neuen Egoismus: Sie haben den gleichen Sprachgebrauch – die gleiche Ruchlosigkeit im Handeln.

Beide haben dieselbe Selbstsucht und den gleichen verheerenden Egoismus, wenn sie ihre  Ziele bedroht sehen.

 

ACCOUT GESPERRT ist eine Exilproduktion, eine Medieninstallation mit Musik und ein Live–Spektakel. Unterhaltsam. Experimentell. Überraschend. Temporeich. Böse. Eindringlich. Und topaktuell. Bespielt wird der Theaterraum im Walhalla im Exil - drei Beamer, Licht und Ton werden in der Show eingesetzt. ACCOUNT GESPERRT lebt und wirkt durch seine inhaltliche Wucht, aber auch durch visuelle Eindrücke.

Ein intensives Gesamterlebnis mit dem Publikum ganz nah dran am – oder im? - Geschehen, dem es sich nicht entziehen kann. Zu thematisieren, zu zeigen und darüber nachzudenken, wie wir gerade nicht leben wollen, kann im Umkehrschluss etwas auslösen - das Darstellen der Dystrophie als Ausgangspunkt der Utopie!?

 

Team: Sigrid Skoetz (Regie, Walhalla im Exil), Max Pulst, (Schauspieler Staatstheater Nürnberg), Marie Zbikowska, (Künstlerin, Berlin), Hans Kranich (Musikberatung, Komposition, Filmvision, Mainz), Emil Hanauer (Assistenz der Produktionen, Walhalla im Exil)

HYGIENEREGELN

Bei unseren Veranstaltungen herrscht die Pflicht zur Mund-Nasen-Bedeckung. Erst auf dem Sitzplatz kann sie abgenommen werden. 

Halten Sie zu jeder Zeit 1,50m Abstand zu anderen Personen. Wir haben eine Klimaanlage und die Räume werden gut durchgelüftet vorher, während und nach der Vorstellung. 

Impressum        Datenschutz