top of page

Walpurgisnacht im EXIL! "Als Maria eine Feministin wurde" Theater 3D & Tanz mit Tara Kodama

Walpurgisnacht im EXIL! "Als Maria eine Feministin wurde" Theater 3D & Tanz mit Tara Kodama
Walpurgisnacht im EXIL! "Als Maria eine Feministin wurde" Theater 3D & Tanz mit Tara Kodama

Zeit & Ort

30. Apr. 2024, 19:00 – 01. Mai 2024, 01:30

Wiesbaden, Nerostraße 24, 65183 Wiesbaden, Deutschland

Über die Veranstaltung

Walpurgisnacht im EXIL 

mit Theatergastspiel und Tanz

20:00 Uhr Theater

Als Maria eine Feministin wurde

Eine Gemeinschafts-Produktion von  Theater 3D und Freies Theater Wiesbaden

Mitten in den Weihnachtsvorbereitungen protestiert die Jungfrau Maria und tritt in den Streik. Sie, die Mutter Gottes wird Feministin. So entscheidet sich dieses Frauenbild von Kirche und Gesellschaft nicht mehr devot zu sein und ihr von Männern bestimmtes Schicksal hinzunehmen. Maria ist Maria - eine Frau aus Fleisch und Blut mit Bedürfnissen, Wünschen, Träumen und ganz vielen Gefühlen.

Die beiden Schauspielerinnen Barbara Haker und Beate Krist beleuchten Maria und die von ihr geschaffenen Bilder heute wie damals. Der amüsante Abend reflektiert und beleuchtet die Frauen-Stereotype.

Gemeinsam mit den Zuschauer*innen stellen sie sich die Frage: 

Wie beeinflussen diese uralten Bilder nach wie vor unsere Gesellschaft? 

Was müssen, können und wollen wir verändern?

Von und mit:

Spiel: Beate Krist / Theater 3D und Barbara Haker / Freies Theater Wiesbaden

Dramaturgie/Projektleitung/Textfassung: Beate Krist und Barbara Haker

Dank geht an die Unterstützung des Kulturamtes Wiesbaden und der Naspa Stiftung für die Projektförderung.

Karten: 10€ (erm.)/15€ (regulär)/20€ (Unterstützer*innenpreis)

23:00 Uhr Tanz auf Hut mit Tara Kodama 

Offener TanzRaum mit Tara Kodama 

Shake your booty! TARA KODAMA feiert tanzbare, alternative Musik, die Herz, Hirn und Hüften bewegt - Genres sind egal, solange sie fresh, funky oder freaky sind. Kommt mit ihr auf eine musikalische Zeit- und Weltreise und erfreut Euch an vertrauten Perlen und unbekannten Rohdiamanten - z.B. von Tune-Yards über Alt-J, Rapsody, Atarishii Gakko, Karol Conká, Otis Redding, Dusty Springfield, Amyl and the Sniffers, M.I.A. zu Anderson Paak

Alternative/HipHop/Soul/Rock/Funk/Punk/

Bar öffnet ab 19 Uhr.

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page